Philipp Sichler

PDF

Sprachen

Englisch, Französisch, Deutsch

Wohnsitz

Berlin

Agentin

Patricia Barona
Tel.: +49 (0)30 288 77 3-0

Die Toten von Marnow
Tatort - Im Schmerz geboren
Das weiße Kaninchen

© U.Tscharre

Filmografie Auswahl

Kino/TV Diverses

2019

DIE TOTEN VON MARNOW
NDR / Degeto
Produktion: Polyphon Pictures
Regie: Andreas Herzog
4 x 90min

2018

ZIELFAHNDER 2 - BLUTIGER TANGO
WDR / Degeto
Produktion: Wiedermann & Berg Television
Regie: Stephan Lacant

DIE GALOSCHEN DES GLüCKS
rbb
Produktion: Neue Schönhauser Filmproduktion
Regie: Friederike Jehn

2017

DER USEDOMKRIMI - BRUDERKRIEG
NDR/Degeto
Produktion: Razor Film
Regie: Uwe Jansson

TATORT - BOROWSKI UND DAS HAUS DER GEISTER
NDR
Produktion: Nordfilm / Letterbox Filmproduktion
Regie: Elmar Fischer

TATORT - FRISS ODER STIRB
SRF
Produktion: Turnus Film
Regie: Andreas Senn

2016

TATORT - TOT ABER LEBENDIG
MDR
Produktion: Wiedemann und Berg Television
Regie: Sebastian Marka

GÖTTER IN WEISS
NDR
Produktion: CineCentrum Berlin Film- und Fernsehproduktion
Regie: Elmar Fischer

2015

SCHWEINSKOPF AL DENTE
Produktion: Constantin TV (Verleih: Constantin Film)
Regie: Ed Herzog

UDO HONIG
Sat.1
Produktion: UFA Fiction
Regie: Uwe Janson

DAS WEISSE KANINCHEN
SWR
Produktion: FFP New Media
Regie: Florian Schwarz
Grimme-Preis
Nominierung deutscher Fernsehpreis - Bester Fernsehfilm (2017)
- Wettbewerb Fernsehfilmfestival Baden - Baden (2016)

2014

DER USEDOMKRIMI - MöRDERHUS
NDR
Produktion: Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft
Regie: Andreas Herzog
Metropolis Kamerapreis (2015)

2013

DRIFTEN
Produktion: Langfilm
Regie: Karim Patwa
Filmpreis der Saarländischen Ministerpräsidentin, 36. Filmfestival Max Ophüls (2015)

TATORT - IM SCHMERZ GEBOREN
HR
Produktion: Hessischer Rundfunk
Regie: Florian Schwarz
Metropolis Kamerapreis
Grimmepreis (2015)
Bernd-Burgemeister-Fernsehpreis (2014)
Fernsehfilmpreis der deutschen Akademie der Künste und den 3Sat Zuschauerpreis sowie den Preis der Studentenjury, 26. Fernsehfilmfestival Baden Baden (2014)
10. Festival des deutschen Films 2014 , Medienkulturpreis und Publikumspreis (2014)
Filmfest München (2014)

DIE LETZTE SPUR BERLIN - HUNGER
ZDF
Produktion: Novafilm Fernsehproduktion
Regie: Andreas Senn

2012

TATORT - MACHT UND OHNMACHT
ARD
Produktion: X Filme
Regie: Thomas Stiller
Nominierung Deutscher Kamerapreis (2013)

2011

MORDSHUNGER
ZDF
Produktion: Network Movie
Regie: Markus Weiler

HANNAH MANGOLD
Sat.1
Produktion: Ninety-Minute Film
Regie: Florian Schwarz
Nominierung Deutscher Fernsehpreis (2012)

TATORT - DER TRAURIGE KöNIG
ARD
Produktion: Bavaria Fernsehproduktion
Regie: Thomas Stiller

2010

ON THE INSIDE
Produktion: Sturm und Drang Film
Regie: Uwe Janson

AM KREUZWEG
SWR
Produktion: Phoenix Film
Regie: Uwe Janson

2009

POLIZEIRUF 110 - LETZTE LüGEN
RBB
Produktion: Dokfilm
Regie: Ed Herzog

UNTER VERDACHT - LAUFEN UND SCHIEßEN
ZDF
Produktion: Eikon Media
Regie: Ed Herzog

2008

VULKAN
RTL
Produktion: teamWorx Television & Film
Regie: Uwe Janson
2 x 90 Min.
Nominierung Deutscher Fernsehpreis (2010)

WERTHER
ZDF
Produktion: teamWorx Television & Film
Regie: Uwe Janson

2007

UP! UP! TO THE SKY / NICHT VON DIESEM STERN
Produktion: Schneider+Groos Filmproduktion
Regie: Hardi Sturm
Super 35mm
Nominierung Adolf-Grimme-Preis (2010)

TATORT- SCHLEICHENDES GIFT
RBB
Produktion: Askania Media
Regie: Uwe Janson
S 16mm

BRAAMS - KEIN MORD OHNE LEICHE
ZDF
Produktion: Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft
Regie: Sven Taddiken
S 16mm

2006

SPERLING UND DIE KALTE ANGST
ZDF
Produktion: Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft
Regie: Uwe Janson
DV25p
Nominierung Adolf-Grimme-Preis (2008)
Deutscher Fernsehpreis "Beste Kamera" (2007)

TATORT - SCHLAFLOS IN WEIMAR
MDR
Produktion: Saxonia Media
Regie: Uwe Janson
S 16mm

PEER GYNT
3sat
Produktion: Arte, ZDF Theaterkanal, Nostro Film
Regie: Uwe Janson
HD
"Sonderpreis der Jury" beim Fernsehfilm-Festival Baden-Baden; Filmkunstpreis beim Filmfestival Mannheim-Heidelberg (2007)
Special Price of the Jury at the TV-Filmfestival in Baden-Baden (2007)

2005

DAS SCHNECKENHAUS
HR
Produktion: Hessischer Rundfunk
Regie: Florian Schwarz
S 16mm

LULU
Arte
Produktion: teamWorx Television & Film
Regie: Uwe Janson
DV 25p

2004

KATZE IM SACK
HR
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Regie: Florian Schwarz
35 mm
Nominierung für den Deutschen Filmkunstpreis (2005)
First-Steps Award in der Kategorie "Abendfüllender Spielfilm" (2004)
Berlinale "Perspektive Deutsches Kino" (2004)

ELEMENTS OF NAKES CHASE II
Produktion: La Fabriks, Marseille/Senegal
Regie: Jean Michel Bruyére
S 16mm, Experimentalfilm

2003

DIE KETTE
HR/arte
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Regie: Bettina Blümner
S 16mm

2003

ENTIRE HUMAN RACE
Regie: Frank Zerban
35mm, Filmakademie Baden-Württemberg

AFFIRMATION
Regie: Longbros
35mm, 8mm, Musikvideo

S.O.U.L.
Regie: Longbros
Mini 35mm, Musikvideo

2002

CINEMA FUTURE
Regie: Jean- Michel Bruyère
Digibeta, Videoprojekt, Jeffrey Shaw ZKM Karlsruhe

1999-2001

DIVERSE KURZFILME UND VIDEOINSTALLATIONEN

DEDON
Image/Werbung

VEDIOR
Image/Werbung

BMW-MOTORRAD
Image/Werbung

WELLA TRENDVISION
Image/Werbung

ADIDAS EM'04
Image/Werbung

O2
Image/Werbung

Biografie

1999-2004

Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg im Bereich "Kamera", Tätigkeit als Beleuchter und Oberbeleuchter

2001

freischaffender Kameramann und Mitglied der Künstlergruppe LA FABRIKS, Marseille