Andrea Sixt

PDF Website

Sprachen

Englisch, Französisch, Deutsch

Wohnsitz

München

Agentin

Ulrike Weis-Wulfes
Tel.: +49 (0)89 599 08 4-0

Eine ganz heiße Nummer
Noch einmal leben
Workaholic

© privat

Filmografie Auswahl

Kino/TV Theater Diverses

2018-2019

BRAUTFIEBER
Produktion: Bavaria Film
Buch: Andrea Sixt
In Entwicklung

2017

DER MUSO
Buch: Andrea Sixt
In Entwicklung

2015-2016

BULLSHITBINGO
Buch: Andrea Sixt

2013

EINE GANZ HEIßE NUMMER 2.0
Produktion: Rat Pack Filmproduktion, ATrack Film (Verleih: Constantin Film)
Co-Produzentin: Andrea Sixt
Buch: Kathrin Richter, Jürgen Schlagenhof
Regie: Rainer Kaufmann

2012

SEITENWECHSEL
Produktion: H & V Entertainment (Verleih: Warner Bros. Entertainment)
Buch: Andrea Sixt, Katharina Eyssen
Regie: Vivian Naefe

2008-2010

EINE GANZ HEIßE NUMMER
Produktion: Telenorm Film, ATrack Film (Verleih: Universum Film)
Buch: Andrea Sixt
Regie: Markus Goller
Nach dem gleichnamigen Roman von Andrea Sixt
New York City International Film Festival - Nominierung Regie und Kamera (2012)
Bayerischer Filmpreis - Weibliche Hauptrolle (Bettina Mittendorfer) (2012)
Bambi - Nominierung Film National (2012)
Kulturstern der Abendzeitung (2011)

2008

AUF DER SPUR DES LÖWEN
ZDF/ORF
Produktion: Mona Film Produktion
Buch: Andrea Sixt, Andreas Bradler
Regie: Erhard Riedlsperger

2006-2008

SHY
Buch: Andrea Sixt
Nach der gleichnamigen Autobiographie "The Man Who Listens to Horses" von Monty Roberts

2006-2007

WIE KÜSST MAN EINEN MILLIONÄR
Sat.1
Produktion: Relevant Film
Buch: Andrea Sixt, Andreas Bradler
Regie: Zoltan Spiradelli

TRAUMHOTEL
ARD/Degeto
Produktion: Lisa Film
Buch: Andrea Sixt, Andreas Bradler
Regie: Otto Retzer

2005

WO DIE LIEBE BEGANN
ZDF
Produktion: FFP New Media
Buch: Andrea Sixt, Andreas Bradler
Regie: Dieter Kehler

NOCH EINMAL LIEBEN
Sat.1
Produktion: SamFilm
Buch: Andrea Sixt
Regie: Anna Justice
Nach der gleichnamigen Autobiografie von Andrea Sixt
Fernsehfilmpreis der Akademie der Darstellenden Künste - Nominierung Bester Fernsehfilm (2006)

2000

WWW.LOVER.DE
Buch: Andrea Sixt, Barbara Wilde

1996

WORKAHOLIC
Produktion: TMG Tele München Gruppe (Verleih: Concorde Filmverleih)
Buch: Andrea Sixt, Sharon von Wietersheim
Regie: Sharon von Wietersheim
Bayerischer Filmpreis - Nachwuchsschauspielerin (Christiane Paul) (1996)

2012

EINE GANZ HEIßE NUMMER - THEATERSTüCK
Regie: Jochen Busse

2009

7 SICHERUNGEN FÜR EIN LEBEN NACH DEM KREBS
Ratgeber, Kösel Verlag

EVERYBODY IS PERFECT - VIELE WEGE FÜHREN ZUM ERFOLG
Sachbuch, Südwest Verlag

2007

EINE GANZ HEIßE NUMMER - ROMAN
Lübbe Verlag

2006

DER TRANSPARENTE MANN
Roman: Andrea Sixt, Barbara Wilde
Lübbe Verlag

2004

TRAUMTOCHTER
Roman, Lübbe Verlag

ENDLICH GESUND
Ratgeber, Graefe & Unzer Verlag

2001

NOCH EINMAL LIEBEN - AUTOBIOGRAPHIE
Goldmann Verlag

1999

PE SALES VISION
Werbefilm, 15 Min.
im Auftrag der Preussen Elektra

Biografie

2009

Gründung der Filmproduktion ATrack Film GmbH

1995

Wechsel zum Beruf der Autorin.

Nach Abschluss ihres Studiums als Diplomingenieurin für einige Jahre Geschäftsführerin eines Unternehmens für Haustechnik.

Ausbildung bei verschiedenen Lehrern, u.a. Steve Kaplan, Linda Seger, Frank Daniels Workshop mit Don Bohlinger, Hollywood Film Institute Dov Simens